Systematisches Coaching Um nur einige zu nennen

NLP (Neuro-Linguistisches- Programmieren)

NLP wurde von Richard Bandler und John Grinder in den 70er Jahren innerhalb des Human Potential Movements entwickelt. Es ist eine Sammlung von Kommunikationstechniken, deren Wirksamkeit wissenschaftlich nicht nachgewiesen ist und daher in der akademischen Psychologie überwiegend abgelehnt. Es gibt jedoch unzählige Beispiele dafür wie NLP wirken kann. Die Nationalsozialisten im dritten Reich (hier die ganze Führungsriga) wandten diese Kommunikationstechnik bewusst bei ihren Volksreden an, um Menschen für ihre kranken Ideen zu missbrauchen. Auch heutige moderne Motivationsredner bedienen sich solcher Techniken um andere Menschen zu begeistern…und sie zu positiven zu bewegen und meist zum höchsten Wohle des Einzelnen und der Gesamtheit.

Ganz besonders wirksam ist NLP im Managementcoaching. Eigentlich überall wo Kommunikation betrieben wird.

Ja es ist Manipulativ, jedoch heißt manipulieren nichts anderes als bewegen und genau hier kommt es auf die Motive und Werte eines Menschen an, andere zu manipulieren, zu bewegen. Dies machen wir in der Kindererziehung ganz selbstverständlich.

NLP soll ausdrücken, dass Vorgänge im Gehirn (= Neuro) mit Hilfe der Sprache (= linguistisch) auf Basis systematischer Handlungsanweisungen änderbar sind (= Programmieren).
Ich persönlich arbeite ausschließlich im NLP Kommunikationsbereich.

 
Was wir am nötigsten brauchen, ist ein Mensch,
der uns zwingt, das zu tun, was wir können.
Ralph Waldo Emerson, amerik. Philosoph u. Dichter
 

The Work (Byron Katy):

Die Methode The Work soll anhand von vier Standardfragen der Wahrheitsgehalt einer Leid verursachenden Überzeugung überprüft werden. Es geht im Kern um vier Standardfragen deren Wahrheitsgehalt von negativen Gedankenmustern überprüfen lässt.

Ist das wahr?

Kannst du mit absoluter Sicherheit wissen, dass das wahr ist?

Wie reagierst du (was passiert in dir), wenn du diesen Gedanken glaubst?

Wer wärst du ohne den Gedanken?

Es ist eine sehr effektive Methode Dinge, Glaubensmuster von Menschen bewusst zu machen und somit in die mögliche Veränderung zu bringen.

Steven Reiss Profile

Die 16 Lebensmotive nach Steven Reiss:

Das Reiss Profile wird mehr und mehr zu einem Standardinstrument in Beratungsprozessen. Wesentlich dabei ist die individuelle Abbildung der Persönlichkeit, die auf Typisierungen verzichtet.

Qualifizierte Analyse der Persönlichkeit

Flexibler Einsatz im Beratungsprozess

Das Reiss Profile lässt allen Spielraum für die persönliche Coaching- und Consulting-Herangehensweise. Das Diagnoseinstrument lässt sich besonders gut in die Anfangsphase von Kundenprojekten integrieren und mit anderen Methoden kombinieren.

 
Erst wenn ich weiß wer ich bin, kann ich sein wer ich will.
G. Christ
 

Gewaltfreie Kommunikation (GFK) von Marshall B. Rosenberg

Dieses Konzept soll Menschen ermöglichen, so miteinander umzugehen, dass der Kommunikationsfluss zu mehr Vertrauen und Freude am Leben führt. GFK kann in diesem Sinne sowohl bei der Kommunikation im Alltag als auch bei der friedlichen Konfliktlösung im persönlichen, beruflichen oder politischen Bereich hilfreich sein. Im Vordergrund steht nicht, andere Menschen zu einem bestimmten Handeln zu bewegen, sondern eine wertschätzende Beziehung zu entwickeln, die mehr Kooperation und gemeinsame Kreativität im Zusammenleben ermöglicht. Manchmal werden auch die Bezeichnungen „Einfühlsame Kommunikation“, „Verbindende Kommunikation“, „Sprache des Herzens“ oder „Giraffensprache“ verwendet.

Diese Kommunikationsmethode ist besonders Hilfreich in Beziehungen jeglicher Art.
Im Umgang mit Kindern, Kollegen, Mitarbeitern, Freunden, Familie… und ganz besonders in Liebesbeziehungen.

Hier ist zu lernen:

Aktives Zuhören steht im Mittelpunkt dieser Methode. Empathie ist eine Grundvoraussetzung in der Kommunikation. Gütekraft um die Bedürfnisse des anderen zu respektieren ohne sie zu bewerten und somit für beide Seiten eine sogenannte Win-Win Situation zu schaffen.
Ganz besonders in der Liebe.

 
Nichts bewegt und beflügelt,
oder blockiert und zerstört,
den Menschen so wie die Liebe,
die Lust und die Leidenschaft, es mit Leichtigkeit vermag.
Gegen die Macht der Gefühle kommt der Verstand nur schwer an.
G. Christ